• +49 (0) 234 96125-0
  • info@bdkj-bowat.de

72-Stunden-Aktion 2019, Infos – Teil I

72-Stunden-Aktion 2019, Infos – Teil I

Die 72-Stunden-Aktion lebt von ihren vielfältigen Projektgruppen mit vielfältigen Projektideen! Also nichts wie los, seid ihr dieses Jahr mit dabei? Wir würden uns sehr freuen, die Welt mit euch ein bisschen besser zu machen!

Langsam wird es ernst, denn in diesem Jahr ist es endlich wieder soweit:
in nur 72 Stunden können wir die Welt ein bisschen besser machen.
Und wer schon bei den vergangenen Malen mit dabei war, weiß, dass es eine ziemlich coole Aktion ist. Hier also die wichtigsten Infos und Neuerungen für euch:

Anmelden könnt ihr euch nicht – wie in den vergangenen Jahren – bei uns, sondern über den Bundesverband unter www.72stunden.de/anmelden.
Die Registrierung ist nicht sonderlich aufwändig und geht echt fix. Wir bekommen dann Bescheid, wenn sich eine unsere Ortsgruppen angemeldet hat.

Damit ihr noch rechtzeitig alle Merchandise-Artikel erhaltet, meldet euch noch bis zum 28. Februar an.

Dieses Mal könnt ihr nicht nur zwischen der Do-It und Get-It Variante wählen, sondern auch die Zusatzoption „Connect-it“ – in dessen Rahmen ihr eine Kooperation mit einem Träger eingeht.

Auch möglich sind: Straßenfeste, Aktionen für mehr Demokratie, Nachhaltigkeit oder soziale Gerechtigkeit – es muss also nicht zwingend ein Bauprojekt sein. Die Themenfelder der diesjährigen Aktion könnt ihr unter www.72stunden.de entdecken.

Wichtig ist: Ihr dürft natürlich kein Projekt an den Start bringen, von dem eure eigene Gruppe profitiert (eigenes Pfarrheim renovieren o.ä.). Sinn der Aktion ist es, etwas für andere zu gestalten und zum Gemeinwohl der Gesellschaft beizutragen.

Für Fragen, Anregungen und Ideen steht euch Projektreferentin Celine zur Seite: gerner@bdkj-bowat.de, 0178-6854804 oder donnerstags zwischen 16 und 19 Uhr direkt in der BDKJ-Stadtstelle, Meinolphusstr. 2.

Weitere Informationen erhalten ihr auch über unsere facebook-Seite „72-Stunden-Aktion in Bochum & Wattenscheid“ und über unseren neuen Instagram-Account „72hAktion_bowat“ – ihr dürft liken, sharen, markieren und hashtaggen (offiziell #72stunden, #72stundenbowat für unsere Stadt)!

Ankündigungen:

Am 07. März um 19 Uhr wird es für alle Gruppen ein Treffen in der BDKJ-Stadtstelle geben, um die wichtigsten Informationen persönlich zu erhalten und auch Fragen zu klären.

Am 12. März ist es 72 Tage vor der 72-Stunden-Aktion. Wir geben einen kleinen Startschuss und fordern euch im Vorfeld zu einer kreativen und medialen Challenge heraus. Macht mit, und zeigt schon jetzt, was ihr draufhabt – zu gewinnen gibt es ein Paket voller Leckereien für eure Aktionszeit! Mehr Infos erhaltet ihr in den kommenden Wochen per Mail.

Wir freuen uns auf viele Aktionsgruppen und tolle Aktionen!

Constanze Kalthoff

Schreibe eine Antwort